V I T A

Der Klang der Seele
Sonische Zeitweisen 1978 - 2021

Musik & Kunst

  • Autodidakt • Autor & Texter
  • Musiker & Komponist
  • Poet & Lyriker
  • Sprecher & Stimme
  • Videoartist

Hypnose & Heilung

  • Der Seelen Flüsterer
  • Hypnose Coach
  • Hypnologe
  • Mentaltrainer
  • Mystiker • HUNA

Studio & Technik

  • IT - Systemtechniker
  • Studio Audio Engineer
  • DTP Produzent
  • Tontechniker
  • Sound- & Videodesigner

 


PHAIDROS KRUGMANN

So ist Hören doch viel tiefer im Sein verwurzelt
als jedwedes Verweilen im Augenblick

In den 1970iger Jahren begann meine künstlerische Forschungsreise als Poet und Philosoph.

 

1978 legte ich in Hagen (i.Westfalen) den Grundstein für meine musikalische Entdeckungsreise mit meinem ersten Synthesizer.

 

Es folgte der Aufbau meines Projekt-Studios, eine intensive musikalische  Arbeit, ein reger Austausch mit anderen Künstlern und jährliche Produktionen die ich in Kleinstauflage und im Alleinvertrieb veröffentlichte.

 

Von 1982 bis 1996 erschienen in jährlicher Folge einige musikalische Projekte. TranceFormation (1990) und EnTrance (1992) wiesen dabei meiner musikalischen & beruflichen Entwicklung den Weg.

 

Seit 1980 erweiterte sich meinen künstlerisches Engagement als Enviroment-Künstler, Schriftsteller, Texter und Mediengestalter.

 

Im Jahr 2000 wählte ich das Allgäu als neue Heimat und verlegte meinen Leben- & Schaffensmittelpunkt nach Füssen.

 

2001 gründete ich im Allgäu ein IT-Unternehmen.

 

Auf einem parallelen beruflichen Erfolgskurs folgten diverse Ausbildungen zum Hypnosetherapeuten und fortlaufende berufliche Qualifikationen.

 

Es lag auf der Hand meine Arbeit als "Seelen Flüsterer" mit meiner Musik zu verbinden. Es dauerte noch bis 2012 als ich meine musikalische Produktion wiederaufnahm.

 

2013 wurde ich im deutschsprachigen Raum als Bestsellerautor einem breiterem Publikum bekannt.

 

Seit 2014 produziere ich wieder in meinem Projekt-Studio in Heidelberg und veröffentliche in unregelmäßigen Abständen einige Gewerke auf YouTube.

  

2017 erschien das aktuelle CD-Album "Liebeskind".

 

Meine holotrope Musik vereint deutsche Lyrik, Philosophie und die Wirkung von binauralen Klangsphären in einem scheinbar unerschöpfliches künstlerisches Gesamtwerk.


Zur Realisation meiner musikalischen Visionen spiele ich am Keyboard ein umfangreiches Set an orchestralen und klassischen Instrumentenklängen, diverse Synthesizer, selbst aufgenommenen Naturklängen. Dabei bediene ich mich meiner Stimme, eines Continuum Fingerboards von HAKEN, eines BobPads, eines Leap-Motion-Controllers, eines Seaboards und einer Konzertgitarre.

 

 

Als bekennender Autodidakt ist es mir eine Freude, einem jedem Suchenden zu versichern, daß es im Leben wie in der Musik nicht um Perfektion gehen muß, sondern um Intensität, Liebe und Hingabe!